Grazer Straße zwischen Stuttgarter und Wiener Straße als Einbahnstraße ausweisen

|
Feuerbach
|
  • Verkehr
|
kostenneutral

Es kommt im Bereich Edeka immer wieder zu gefährlichen Situationen mit Fußgängern, vor allem mit älteren Personen oder Kindern, die in diesem Bereich die Kindertagesstätten besuchen. Die Verkehrssituation ist generell ganztägig chaotisch. Es kommt zu massiven Verkehrsbehinderungen durch Anlieferungen, diese machen teilweise haarsträubende Überholmanöver der Lieferfahrzeuge notwendig. In diesem Straßenabschnitt befinden sich Zugänge zu 3 Kindertagesstätten, einem Pflegeheim sowie zu verschieden Geschäften. Eine Einbahnstraßen-Regelung würde diese gefährlichen Situationen massiv entschärfen.

Kommentare

2 Kommentare lesen

Wieso denn nicht gleich eine Fußgängerzone zwischen Stuttgarterstr und Burgenlandstr oder gleich bis zum Wilhelm-Geiger-Platz (Wienerstr). Das würde den gesamten Stadtbezirk deutlich aufwerten mit Cafés. Gerade in diesem Bereich wo so viel Fußverkehr von und zur Haltestelle ist. Auch der Wochenmarkt könnte dann hier stattfinden und deutlich an attraktivität gewinnen da er im Zentrum Nähe U-Bahn wäre. Fände ich deutlich besser als die Stuttgarterstr Samstags teilweise zu sperren.

Aber wo sollen dann die ganzeb Autos hin? Auf die eh schon vollgestopfte Wiener und Linzer Straße?
Letztere ist noch schwieriger zu passieren, seit kein Ausweichen mehr über die Steiermärker möglich ist. Man daef die Wiener Straße immer noch in beiden Richtungen passieren darf

Zum Kommentieren anmelden oder registrieren