Mehrzweckhalle für den Stadtbezirk, die Sportvereine und die Schulen in Plieningen-Birkach errichten

|
Plieningen
|
  • Sport, Bäder
  • Sporthallen
|
Ausgabe

Seit vielen Jahren ist eine Mehrzweckhalle für den Stadtbezirk Plieningen-Birkach überfällig. Nach dem stadtweiten Platz zehn der Forderung im Bürgeretat 2017 kam die Stadtverwaltung zum Ergebnis eines Fehlbedarfs an Sportstätten im Stadtbezirk von 1.600 qm und sah einen Neubau einer Mehrzweckhalle als gerechtfertigt an.
Der Stadtbezirk Plieningen-Birkach braucht dringend diese Mehrzweckhalle für sportliche, kulturelle und politische Veranstaltungen. Die vorhandenen Turnhallen sind bei weitem nicht ausreichend für die sport-treibenden Vereine und die beiden Schulen. Sie sind vor allem für die Anforderungen an weiterführende Schulen völlig ungeeignet. Sportvereine wie Schulen leiden unter den schweren baulichen Mängeln und dem erheblichen Sanierungs- oder gar dem Abrissbedarf wie im Fall der PGH-Turnhalle.
Die Sicherheit der Sportler in den Vereinen und der Schüler ist gefährdet. In beiden Schulturnhallen sind Ballspiele (Handball, Basketball, Volleyball und Fußball) gar nicht oder nur eingeschränkt möglich. Die Sportvereine aus Plieningen und Birkach sind deshalb allein auf die Wolferhalle angewiesen.
Auf Grund der hohen Auslastung der Wolferhalle, auch durch Vereine außerhalb unseres Stadtbezirkes, ist es seit Jahren nicht möglich den hiesigen Sportvereinen neue Trainingszeiten zu üblichen Zeiten anzubieten. Dem Stadtbezirk insgesamt fehlt eine Mehrzweckhalle.

Kommentare

3 Kommentare lesen

Ich stimme Ihnen zu!
Der Boden in der Alfred-Wais-Halle hätte auch längst saniert werden sollen. Leider ist dort bisher auch nichts geschehen.

Birkach benötigt dringend eine Sporthalle, deren Spielfeldmaße und Raumhöhe den jeweiligen Verbandsvorgaben entsprechen (z.B. Volleyball, Handball). Neu-Bewohner in Birkach-Nord (Rinderunion, Palotti) und die stark ansteigende Zahl der ins Rentenalter kommenden Birkacher, wären ebenso wie die Schüler und Leistungssportler froh über ein angemessenes oder zumindest ausreichendes Hallen-Sportangebot. Birkach konnte jüngst eine Gemeinbedarfsfläche an Plieningen abtreten (!?). Platz ist vorhanden. Nichts spricht gegen einen Hallen-Neubau am Feldrand bei der Schule (Osumstraße,) der nach dem vorgesehenen Rückbau der Flüchtlingsunterkünfte möglich wäre.

Als Sportausschussvorsitzende des TSV Birkach unterstreiche ich die Dringlichkeit einer Mehrzweckhalle für Plieningen/Birkach. Die Volleyballabteilung des TSV Birkach wächst beständig und benötigt dafür dringend eine geeignete Halle. Die Sporthalle Plieningen (Wolferhalle) ist unter der Woche komplett von den Plieninger Schulen und Vereinen belegt. Wir haben glücklicherweise Hallenzeiten in der Sporthalle Riedenberg bekommen, aber die Anfahrt dorthin ist nicht für jedes Kind/jeden Jugendlichen möglich. Auch die Badminton-Abteilung benötigt eine höhere Halle. Sie nutzt derzeit die Kleinturnhalle. Die 2 Herzsportgruppen benötigen dringend mehr Platz. Auch diese nutzen derzeit die Kleinturnhalle. Die Fußball-Abteilung benötigt dringend im Winter Hallenzeiten. Derzeit können nur die Bambinis und die F-Jugend Hallenzeiten in der Alfred-Wais-Halle und Kleinturnhalle nutzen. Für die anderen Jugenden gibt es keine Hallenzeiten.

Zum Kommentieren anmelden oder registrieren