Informieren

2015

Ab 10. März bewerten, jetzt kommentieren
(24.02.15 ) Am 10. März beginnt die Bewertungsphase des 3. Stuttgarter Bürgerhaushalts. Bis dahin können alle Registrierten die vorliegenden Vorschläge zum Haushalt kommentieren. Die Moderation wird in den nächsten Tagen doppelte Vorschläge zusammenführen und die Zuordnungen zum Thema, Stadtbezirk und Wirkung überprüfen. Überdies... mehr

Bis zum 23. Februar vorschlagen
(02.02.15 ) Am 3. Februar startete die Vorschlagsphase des 3. Stuttgarter Bürgerhaushalts. Bis zum 23. Februar können alle Stuttgarter und Stuttgarterinnen hier Vorschläge zu den Finanzen der Landeshauptstadt eingeben. Die Vorschläge zum Haushaltsplan können in dieser Zeit von den Autoren und Autorinnen geändert werden. Andere können die... mehr

Erstmals registrieren

Newsletter

  • Noch mehr Neckarfreude für Stuttgart schaffen II: Aufwertung des Uferbereichs Ho...
    Der Neckar soll als Teil der Stadt und Landschaft wieder erlebbar gemacht werden und mehr Lebensqualität für die Einwohner Stuttgarts bieten. Im letzten Haushalt wurden Mittel bereit gestellt – dieser Weg sollte unbedingt umfangreicher und konsequenter weiter verfolgt werden. Konkret: Aufwertung des Uferbereichs Hofener Straße/Wagrainstraße für mehr Aufenthaltsqualität durch verschiedene Maßnahm... ...mehr
  • Ampelschaltung am Marienplatz für Fußgänger optimieren
    Die Ampelschaltung am Marienplatz Überweg zu den Buslinien 41 zur Lerchenrainschule sollte für die Fußgänger angepasst werden. Die Umstiegszeit von der ankommende Linie 1 aus Vahingen auf den Bus 41 zur Lerchenrainschule ist am Mittag sehr knapp bemessen. Da dann noch die Ampelumschaltung für die Fußgänger sehr lange dauert, bleibt nichts anderes als über Rot zu gehen bzw. den Bus zu verpassen. Gr... ...mehr
  • Service der SSB verbessern IV: Sicherheitspersonal im Umgang mit den Fahrgästen...
    Da ich seit drei Jahren meine Rentnerkarte habe, komme ich jetzt auch mit dem "gelben Blitz" des öfteren in dem Genuss durch das Netz zu brausen. Hierbei sind mir ein Paar Dinge aufgefallen. Man könnte einiges Verbessern. Der Sicherheitsdienst könnte auch mal zupacken wenn dieses nötig wäre anstatt nur herum zu stehen!
  • Service der SSB verbessern III: Kontrollpersonal im Umgang mit den Fahrgästen sc...
    Da ich seit drei Jahren meine Rentnerkarte habe, komme ich jetzt auch mit dem "gelben Blitz" des öfteren in dem Genuss durch das Netz zu brausen. Hierbei sind mir ein Paar Dinge aufgefallen. Man könnte einiges Verbessern. Viele ihrer Kontrolleure könnten eine Schulung im Umgang mit den Fahrgästen gut gebrauchen. Ein bisschen Freundlichkeit täte dem ein oder anderen Kontrolldienst besser zu Gesich... ...mehr
  • Service der SSB verbessern II: Bei Events vermehrt Langzüge einsetzen
    Da ich seit drei Jahren meine Rentnerkarte habe, komme ich jetzt auch mit dem "gelben Blitz" des öfteren in dem Genuss durch das Netz zu brausen. Hierbei sind mir ein Paar Dinge aufgefallen. Man könnte einiges Verbessern. Bis jetzt ist mir nicht klar warum die SSB in den Hauptverkehrszeiten oder auch bei verschiedenen Events die in Stuttgart stattfinden (Weihnachtsmarkt, Fischmarkt usw.) auf gewi... ...mehr
  • Zebrastreifen in der Danneckerstraße erneuern
    Der Zebrastreifen in der Danneckerstraße sollte erneuert werden, da die Farbe ist an vielen Stellen nicht mehr vorhanden ist.
  • Kinderfreundlicheres Stitzenburgviertel: Parkende Autos am Zebrastreifen durch K...
    Kinderfreundliches Stuttgart? Das funktioniert nur, wenn die einzelnen Bezirke ebenfalls kinderfreundlich sind. Ein Schritt in die Richtung ist: Der Zebrastreifen in der Alexanderstraße, der die Wächterstaffel teilt, ist für die Kinder und die Autofahrer durch die parkenden Autos schwer einsehbar. Das Parkverbot für Autos muss hier stärker kontrolliert werden, die Geschwindigkeit der fahrenden... ...mehr
  • Kinderfreundlicheres Stitzenburgviertel: Sicherer Schulweg
    Kinderfreundliches Stuttgart? Das funktioniert nur, wenn die einzelnen Bezirke ebenfalls kinderfreundlich sind. Ein Schritt in die Richtung ist: Mehr Sicherheit auf dem Schulweg: Die Wächterstaffel, ausgewiesener Schulweg, wird leider auch von Junkies benutzt. Liegengelassenes Spritzbesteck auf einem Schulweg ist eine Gefahr für unsere Kinder. Hier muss sichergestellt werden, dass hier kein Dro... ...mehr
  • Verkehr in der Pforzheimer Straße mit Umbau zur Fußgängerzone beruhigen
    Prüfung, ob man die Pforzheimer Straße ganz oder teilweise in eine Fußgängerzone umgestalten könnte. Dies würde die Lebensqualität im Stadtteil deutlich erhöhen.
  • Klinikum Stuttgart: weniger Outsourcing (Schreibkräfte/Sekretariate) erhöht die...
    Durch Outsourcing und Sparen nach dem Gießkannenprinzip werden in einigen Bereichen Mehrkosten verursacht. So müssen im ZSG viele Verwaltungsaufgaben von Therapeuten durchgeführt werden, da die Schreibkräfte zum Großen Teil von Outsourcing betroffen waren. Nicht nur die hierdurch entstehenden Zeiten und Wege, auch insbesondere die dadurch nicht mehr delegierbaren Verwaltungs-Tätigkeiten die nun d... ...mehr
  • Robert-Koch-Straße zwischen Vaihinger Hauptstraße und Rohr in Tempo-30-Zone umwa...
    In dem Bereich gibt es hohes Verkehrsaufkommen von den Gemeinden L-E, Musberg, Rohr und dem Industriegebiet Vaihingen/Möhringen stadteinwärts und in die Gegenrichtung. Dies ist zum einen im Bereich der KiTa Robert-Koch-Straße gefährlich, zum anderen auch im Bereich der Bäckerei Veit gefährlich. Ferner ist die Lärmbelastung auch nach der Straßensanierung mit "Flüsterasphalt" hoch. Eine Reduktion k... ...mehr