Grünanlage an der Barbarossastraße erhalten

|
Stadtbezirk: 
Untertürkheim
|
Thema: 
Grünflächen, Wald, Friedhöfe
|
Wirkung: 
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis (nur gut):

200
weniger gut: -50
gut: 200
Meine Stimme: keine
Platz: 
2086
in: 
2015

Während die Erweiterung des Paul-Collmer-Heims für Betreutes Wohnen unterstützenswert ist, ist eine Bebauung jeglicher Art auf der benachbarten Grünfläche abzulehnen. Dieses Stück Lebensqualität soll für die Bürgerinnen und Bürger in Luginsland durch Ankauf der Stadt Stuttgart vom Eigentümer und eine unveränderte Nutzung erhalten bleiben.

Die parkartig angelegte, öffentlich zugängliche Anlage wird von allen Generationen rege genutzt. Wo anders in Stuttgart erfolgt auch Wohnbebauung mit entsprechenden Grünanlagen. In Luginsland soll den Anwohnern aber nicht nicht mal paar Quadratmeter Park gegönnt sein.

Kinderbetreuungsplätze sind zwar auch wichtig, aber jetzt soll erstmal die Kita in der Großglocknerstaße gebaut und die Erweiterung der Kita in der Ötztaler Straße realisiert werden. Zudem gilt es letztendlich die Entwicklung abzuwarten, wie sich der Bedarf an Betreuungsplätzen durch die Einführung der Luginslandschule als gebundene Ganztages-Grundschule sowie des Betreuungsgeldes reduziert, bevor das Anlägle mit einer 4-gruppigen Kindertagesstätte zugebaut wird.

Kommentare

Zum Kommentieren anmelden oder registrieren