Subventionierung des öffentlichen Nahverkehrs - Feinstaub mindern

|
Stuttgart (gesamt)
|
Busse, Bahnen (ÖPNV)
|
Ausgabe
geändert weil: 
doppelt

Im VVS (Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart) sind erneut die Fahrpreise in allen Bereichen angestiegen. Bei diesen Fahrpreisen spielt manch einer schon mit den Gedanken wieder auf das Auto umzusteigen. Stuttgart, als nachhaltige Stadt, sollte jedoch dies verhindern und mehr für den öffentlichen Nahverkehr tun. Dies bedeutet auch, die Fahrpreise versuchen zu senken - durch eine Subventionierung. Nur dadurch ist es möglich langfristig die Stuttgarter Bürger an den öffentlichen Nahverkehr zu binden. Dies hat auch zu Folge, dass wenn mehr Bürger auf das Auto verzichten, die Feinstaubbelastung in Stuttgart sinkt.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Fahrkarten zum Teil subventioniert werden.

Kommentare