Anbindung Flughafen, Messe an ÖPNV verbessern

|
Stadtbezirk: 
Stuttgart (gesamt)
|
Thema: 
Busse, Bahnen (ÖPNV)
|
Wirkung: 
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis (nur gut):

425
weniger gut: -66
gut: 425
Meine Stimme: keine
Platz: 
324
in: 
2015

Bei den nicht absehbaren katastrophalen Zuständen im S-Bahn-Betrieb plädiere ich für eine schnellstmögliche Anbindung des Flughafens und der Neuen Messe durch die erweiterte Streckenführung der U6. Nach dem inzwischen bekannt ist, dass ab 2016 tausende Arbeitsplätze zum/am Flughafen verlagert bzw. neu geschaffen werden, ist eine schnelle Anbindung dringend notwendig. Dies sollte schneller erfolgen als geplant, um einen Verkehrskollaps auf den Autobahnen zu vermeiden.

Kommentare

4 Kommentare lesen

die U6 Verlängerung ist bereits geplant. Auf der SSB-Seite findet man irgendwo den genauen Streckenverlauf. Jedoch baut die SSB grad schon an allen Ecken und Enden (Tunnelverlegung im Europaviertel, U12 Abzweig Europaviertel, U12 Dürrlewang, U12 nach Remseck). Jedoch soll m.W. die U6 noch vor 2018 zum Flughafen fahren, da der Bund danach nicht mehr fördert.

Danke für die Info. Da hat die SSB mal wieder zu spät reagiert. Ab nächstes Jahr wird es ca. 1500 weitere Arbeitsplätze am Flughafen geben, viele weitere werden folgen, da können Sie sich ja vorstellen, wie es bis 2018 auf der A8 und B27 zugehen wird.

Die Probleme mit der S-Bahn an den Fildern wird erst mit der Sperrung der Gäubahn-Panorama Strecke richtig groß werden. Dann teilen sich die S-Bahnen die Gleise im Mischverkehr mit Regional und Fernbahnen der Gäubahn.
Aber bis dahin ist die U6-Verlängerung fertig. Eine Stadtbahn, kann aber keine S-Bahn ersetzen.

Zum Bewerten anmelden oder registrieren