Sperrzeiten in Stuttgart Mitte abschaffen

|
Stadtbezirk: 
Stuttgart-Mitte
|
Thema: 
Sicherheit, Ordnung
|
Wirkung: 
Einnahme

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis (nur gut):

352
weniger gut: -288
gut: 352
Meine Stimme: keine
Platz: 
677
in: 
2015

Die Abschaffung der Sperrzeiten für Clubs und Kneipen in Stuttgart Mitte hätte viele Vorteile für Stuttgart.
Zum einen ist es vom städtischen Interesse, da die Abschaffung der Sperrzeiten zu einer höheren Einnahme an Gewerbesteuern führen würde.
Die Sperrzeiten führen außerdem zu einer Lärmbelastung für Anwohner*innen, da das gleichzeitige Schließen aller Clubs und Kneipen zu großen und somit lauten Menschenmengen führt, die aus den Clubs strömen und somit Anwohner*innen am Schlaf stören.
Die massiven Mengen an angetrunkenen Menschen, die sich aufgrund der gleichzeitig schließenden Clubs und Kneipen am Stuttgarter Hauptbahnhof und auf den Weg dorthin sammeln, erhöhen außerdem das Kriminalitätsrisiko in diesen Bereichen.
Zuletzt würde die Stuttgarter Clubkultur von der Abschaffung der Sperrzeiten profitieren, da Betreiber*innen durch die längeren Öffnungszeiten die Möglichkeit höherer Einnahmen und somit besserer Existenzsicherung haben, was nachhaltig zum Stopp des Clubsterbens in Stuttgart beitragen würde.

Kommentare