TSV 1898 Uhlbach e.V.. Neue Schul- und Mehrzweck Turnhalle.

|
Stadtbezirk: 
Obertürkheim
|
Thema: 
Sport, Bäder
|
Wirkung: 
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis:

1011
weniger gut: -146
gut: 1011
Meine Stimme: keine
Platz: 
4
in: 
2013

TSV 1898 Uhlbach e.V.. Neue Schul- und Mehrzweck Turnhalle in Uhlbach.
Nachdem der Gemeinderat die Planungsgelder für den Bau einer neuen Halle für den Doppelhaushalt 2012-2013 genehmigt hat und die Planungsarbeiten in vollem Gange sind, stelle ich hiermit folgenden Antrag an den Gemeinderat:
Bitte genehmigen Sie im Doppelhaushalt 2014-2015 die Gelder für den Bau einer neuen Schul- und Mehrzweck Turnhalle in Uhlbach.
Begründung: Die Turn- und Versammlungshalle des TSV Uhlbach ist über 105 Jahre alt und entspricht den technischen, sanitären und sportlichen Vorschriften bei weitem nicht mehr. Einen eigenen Neubau kann unser Verein nicht finanzieren. Wir werden uns aber gerne beim späteren Betrieb der Halle engagieren.
Unser Verein hat im Moment 1.170 Mitglieder (davon 378 Kinder und Jugendliche =32%) in drei Abteilungen und ist der drittgrößte Verein im oberen Neckartal.
Die größte Abteilung im TSV ist die Turnabteilung mit ihren Turn- und Gymnastikgruppen. In dieser Abteilung sind auch die Faustball-, die Volleyball-, die Tischtennis und die Radfahrabteilung eingegliedert.
Die Halle wird morgens von der Grundschule Uhlbach, die keine eigene Halle hat und ab 13:30 Uhr vom Verein mit seinen Gruppen von Montag bis Freitag täglich bis 22 Uhr benützt. Ferner wird unsere Halle für verschiedene Versammlungen und Feiern der örtlichen Vereine und Institutionen benötigt.
Nochmals die Bitte an den Gemeinderat: Bitte berücksichtigen Sie diese Investition im städtischen Doppelhaushalt 2014-2015.

Mit Sportgruß:

Paul-Otto Weber
1. Vorsitzender des TSV 1898 Uhlbach e. V.

Gemeinderat prüft: 
ja
Umsetzung und Prüfung
Umsetzung: 

Die Planungen sind im Zeitplan. Das Verfahren zur Änderung des Bebauungsplans ist eingeleitet. Die Entwurfsplanung wird Ende 2014 abgeschlossen. Mit dem TSV Uhlbach läuft eine Abstimmung zur Realisierung der Geschäftsstellenräume.

Ergebnis Haushaltsberatungen: 
Vom Gemeinderat wurden für 2014/2015 Planungsmittel in Höhe von insgesamt 450.000 € für den Neubau einer Schul- und Mehrzweckturnhalle im Stadtteil Uhlbach beschlossen.
Gemeinderat hat teilweise zugestimmt

Stellungnahme der Verwaltung: 

Der TSV 1898 Uhlbach besitzt auf dem städtischen Grundstück Flst. Nr. 253/2 –Asangstraße 221 in Stuttgart-Uhlbach (Erbbaurecht) eine vereinseigene Turnhalle. Diese Halle, die 1907 gebaut wurde, ist zwischenzeitlich zu klein und entspricht nicht mehr den heutigen Bedürfnissen. Wichtige Funktionsräume fehlen und die bestehenden baulichen Nachteile lassen eine Sanierung des Gebäudes unter wirtschaftlichen und funktionalen Gesichtspunkten nicht mehr zu.

Die Turnhalle des TSV Uhlbach ist die einzige Halle in Uhlbach, in der neben dem Vereinssport auch der gesamte Schulsport der Grundschule Uhlbach durchgeführt wird. Auch kulturelle- sowie Gemeinschaftsveranstaltungen finden regelmäßig darin statt. Die Halle liegt zentral in der Ortsmitte und ist somit auch für Kinder und ältere Vereinsmitglieder gut erreichbar. Einen anderen möglichen Standort gibt es in Uhlbach nicht. Auch unter dem Aspekt, dass für ein zeitgemäßes Sportangebot eine etwas größere Halle benötigt wird, ist ein Neubau am derzeitigen Standort erforderlich. Deshalb wurden im städt. Haushalt 2012/2013 Planungsmittel in Höhe von 150.000 EUR, an den sich der Verein mit 15.000 EUR beteiligen wird, bereitgestellt.

Auf der Basis eines abgestimmten Raumprogramms (Turnhalle, Gymnastikraum, Funktionsräume) wurde vom städtischen Hochbauamt ein sog. Stegreif-Verfahren durchgeführt, an dem sich 3 Architekturbüros beteiligen konnten. Die Vorstellung der Vorschläge ist bereits erfolgt, die Auswertung läuft derzeit noch und die Kostenermittlung ist in Vorbereitung. Damit der Neubau realisiert werden kann, soll auch das bestehende Planungsrecht geändert werden. Die Realisierung des Projekts könnte dann ab dem Jahr 2015 erfolgen. Der TSV Uhlbach hat sich bereit erklärt, beim Betrieb der Halle mitzuwirken. Die geplanten Vereinsräume (Geschäftsstelle, Jugendraum) würde der TSV Uhlbach selbst finanzieren.

Verweis auf Haushaltsanträge der Gemeinderatsfraktionen: 
541 (CDU), 915 (FW)
Bezirksbeiratshinweis: 

Der Bezirksbeirat unterstützt diese dringend erforderliche Maßnahme und bittet um eine umgehende Realisierung. Wie wichtig und notwendig sie aus Sicht der Uhlbacher Bevölkerung ist, zeigt der erreichte 4. Platz beim Bürgerhaushalt.

Kommentare