Sport- und Kulturhalle für den Campus Freiberg schaffen

|
Stadtbezirk: 
Mühlhausen
|
Thema: 
Sporthallen
|
Wirkung: 
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis (nur gut):

2551
weniger gut: -140
gut: 2551
Meine Stimme: keine
Platz: 
6
in: 
2017

Die Schulen und Sportvereine brauchen mehr Hallenkapazitäten auf dem Campus Freiberg. Seit Jahren können nicht ausreichend Sportangebote gemacht werden. Mein Vorschlag an die Stadt ist der Bau einer unterteilbaren Mehrzweckhalle in die geplante Mensa. Die Mensa für die Bertha-von-Suttner-Schule, neue Gemeinschaftsschule im Ganztag, ist schon beantragt.

So lassen sich Bauzeiten und Umsetzungskosten in einem Projekt bündeln. Die Stadt baut nicht zwei mal, sondern plant und baut nur ein nötiges Projekt. Schüler und Vereine können mehr Sport machen, die Schulen und Anwohner haben einen zusätzlichen Platz für kulturelle Veranstaltungen.

Hintergrundinformationen:
• Auf dem Campus befinden sich eine Grundschule, zwei Förderschulen, eine Gemeinschaftsschule und ein Gymnasium.
• Rund 1500 Schülern stehen derzeit nur eine große und eine kleine Sporthalle zur Verfügung.
• Seit Jahren besteht ein großer Mangel an Hallenzeiten, AGs im Sportbereich können kaum angeboten werden.
• Wöchentlich trainieren mehr als 20 Vereinsgruppen in den Hallen.
• Zurzeit stehen weder für kulturelle Veranstaltungen (Musik, Theater) noch für Einschulungs- und Abschlussveranstaltungen der Schulen passende Räume zur Verfügung.
• In absehbarer Zukunft werden die Schülerzahlen weiter steigen und damit wird die Situation verschärft.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unseren Vorschlag mit Ihrer Stimme unterstützen.

Campus Freiberg (Bertha-von-Suttner-GMS, Eschbach Gymnasium, Helene-Fernau-Horn-Schule, Kreutzsteinschule)

Umsetzung und Prüfung
Ergebnis Haushaltsberatungen: 
Der Antrag wurde in den Haushaltsplanberatungen behandelt, vom Gemeinderat jedoch nicht beschlossen. Mit Blick auf den großen Umfang des bereits bestehenden Investitionsprogramms für Schulen war bislang keine Priorität für die Untersuchung eines Neubaus einer Sport- und Kulturhalle in Freiberg gegeben.
kein Beschluss gefasst

Stellungnahme der Verwaltung: 

Am Schulstandort Freiberg befinden sich die Kreuzsteinschule (SBBS-L), die Helene-Fernau-Horn-Schule (SBBS-SP), die Herbert-Hoover-Schule (derzeit noch GWRS), die Bertha-von-Suttner-Schule (Gemeinschaftsschule/Realschule) und das Eschbach-Gymnasium.

Im Schuljahr 2016/17 besteht bei den oben genannten Schulen ein Bedarf an Sportstätten (Turn- und Sporthallen) in Höhe von 6,2 Übungseinheiten (ÜE). (Eine Übungseinheit entspricht der Fläche einer Einfeldhalle.) Dem gegenüber steht ein Bestand in Höhe von 5,5 Übungseinheiten (ÜE), was rechnerisch ein aktuelles Defizit in Höhe von 0,7 ÜE ergibt. Da diesem Bedarf eine wöchentliche Auslastung von 36 Sportstunden zugrunde liegt, die tatsächliche Belegung jedoch bis zu 50 Wochenstunden ermöglicht, kann bezüglich des Sportstättenbedarfs der Campus-Schulen von einer vollen Deckung des Bedarfs ausgegangenen werden.

Die auf dem Schulstandort geplante Mensa wird so ausgelegt, dass sie neben der Nutzung als Speisebereich auch als schulische Versammlungsstätte genutzt werden kann. Darüber hinaus steht die Turn- und Versammlungshalle Freiberg für kulturelle Veranstaltungen des Bezirks zur Verfügung.

In den Planungsgesprächen wird daher vorrangig der Neubau der Mensa im Schulcampus verfolgt.

Verweis auf Haushaltsanträge der Gemeinderatsfraktionen: 
865/2017 (Die STAdTISTEN)
Verweis auf Gemeinderatsdrucksachen: 
1103/2017
Bezirksbeiratshinweis: 

Aus Sicht des Bezirksbeirats Mühlhausen muss die geplante Neuordnung des Campus Freiberg ein Gesamtkonzept entstehen lassen, das für die Herausforderungen der nächsten Jahre gerüstet ist und alle relevanten Akteure bei der Planung miteinbezieht. Dabei ist eine neue Sport- und Versammlungshalle sowie eine Mensa mit einzuplanen.

Kommentare

28 Kommentare lesen

Die größe des Campus Freiberg ist nicht zu unterschätzen. Allein zwischen Berta-v.-Suttner Schule und Herbert-Hoover Schule fällt eine nicht zu unterschätzende Wegzeit an. Desweiteren hält sich insbesondere in Freiberg die Sympathie zw. den SchülerInnen der versch. Schulen in Grenzen, weswegen ich eine gemeinsame Mensa für nicht sinnvoll halte. Jede Schule soll zudem die Möglichkeit haben, selbst Ihr Nachmittags- und Essensangebot zu schaffen.

mannoman was ein üerragender vorschlag!!!!!!!!!!

Das braucht die Schule unbedingt.

Für ganz Mühlhausen ist das ein wichtiger und zu unterstützender Vorschlag.

Durch die enorm gestiegende Schülerzahl und den Zuwachs im Einzugsgebiet mehr wie sinnvoll

Wichtiges Anliegen!

Guter Vorschlag, die Sportmöglichkeiten auszubauen.

Da stimme ich zu. Meine Beine halten es nicht mehr aus nach Mühlhausen zu laufen. Sammal.

Ich stimme Schokobons vollkommen zu. Die Jahre zuvor mussten wir immer wieder in die Turnhallle nach Mühlhausen. Dies ist sehr ärgerlich und anstrengend für die meisten, da sie entweder ihren Weg verlängern müssen oder sogar ein VVS-Ticket kaufen müssen. Jedoch kann man für die nachkommenden Schüler ein Ende setzen. Außerden kann es im Winter sehr gefährlich werden, da es früher dunkler wird und es könnte zu einer Rutschgefahr kommen/führen.
#makebvsgreatagain #helpusplease #bessereSchule #thankyou #10B #grüßegehenraus

Ganz wichtig, der Stadtteil braucht junge Familie und die Schule ist ein wichtiger Pfeiler dazu

#makebvsgreatagain @buket_5757

Ich mag Züge.

sehr wichtig für die Schulen !!

ja wir brauchen die neue halle sonst werden wir alle verrecken

spass beiseite wir benötigen diese halle wirklich

Jo wir brauchen die halle

Sport- und Kulturhalle für den Campus Freiberg soll die schwierige Hallensituation auf dem Freiberg entlasten.
Dieses Projekt ist für unsere Kinder/ Schüler von größter Wichtigkeit!

wohne an der tankstelle in freiberg 1.8 auf zwanni

geht auch ganze

zuffen hat besseres kommt hier abchecken

Finde ich klasse

Die Halle wäre wirklich eine gute Idee da wir die sehr sehr sehr sehr sehr gut gebrauchen könnten!!

#makebvsgreatagain #LG9b #AK18

Ich finden den Vorschlag sehr gut da an die Schulen und Vereine gedacht wird.

#9b#gamara#besteklasse

#9b#gamara#besteklasse

Ich denke der Stadtteil braucht dringend eine große Halle. Wir trainieren im Verein und sind immer in unseren Hallenzeiten eingeschränkt. Für die vielen Klassen und Schüler sind diese 4 Hallenteile eindeutig zu wenig!
Baut bitte dringend was dazu.

Zum Kommentieren anmelden oder registrieren