Das Bürgerhaus "Lamm" in Wangen endlich verwirklichen

|
Wangen
|
  • Kultur
|
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis:

211
weniger gut: -67
gut: 211
Meine Stimme: keine
Platz: 
2365

Wangen ist ein Stadtbezirk mit einem intakten Vereinsleben, mit vielfältiger Gemeinwesensarbeit, ehrenamtlichem Bürgerengagement und unterschiedlichsten Initiativen. Daher ist ein Bürgerhaus als zentrale Anlauf- und Beratungsstelle für vielfältige Aktivitäten, Kursangebote und Veranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger schnell mit Leben befüllt und wird selbstverständlicher Teil des regen Gemeinlebens sein. Das Thema wird seit Jahren diskutiert, mal weniger, mal mehr. Eine Machbarkeitsstudie steht im Raum, für die erste Grundausstattung konnte eine Stiftung gewonnen werden. Bevor weitere Jahre mit der heute doch recht provisorischen Nutzung verstreichen, ist es an der Zeit, endlich einen Knopf an das Bürgerhaus „Lamm“ zu machen. Es muss nun wirklich nicht Alles 30 Jahre von der ersten Idee bis zur Umsetzung dauern… billiger wird’s auch nicht.

Stellungnahmen Verwaltung und Bezirksbeiräte
Stellungnahme des Bezirksbeirats: 

Der Bezirksbeirat Wangen stimmt dem Vorschlag zu. Daher wünscht er sich, dass im nächsten Haushalt Mittel für die Durchführungsplanung für eine Sanierung, die die gleichzeitige Nutzung aller zur Verfügung stehenden Räume ermöglichen, eingestellt werden.

Kommentare

1 Kommentar lesen

Ein Bürgertreff für Wangen und die Neckarvororte

Für einen Standort in Wangen wurde im Rahmen einer Machbarkeitsstudie eine exemplarische Konzeption für einen Bürgertreff im ehemaligen Gasthof Lamm entwickelt. Jetzt sind Gelder nötig um die weitere Konzeption und Planung zu finanzieren.

Der Bürgertreff soll als offenes Haus konzipiert werden. Das Miteinander der Generationen und die gemeinsame soziale Kultur aller gesellschaftlichen Gruppen stehen im Mittelpunkt des Projektes. Damit wird das bestehende soziale und kulturelle Angebot der Neckarvororte ergänzt. Im neuen Bürgertreff können bestehendes und zukünftiges Engagement der Bürger/innen auf zwei barrierefrei zugänglichen Stockwerken unterschiedliche Räume finden.

Das Gebäude bietet unter anderem Platz für gemeinsames Lernen, Musizieren, kleine Feiern, Darbietungen und dergleichen. Aber auch vielerlei weitere Nutzungen und Ideen sind möglich.

Für die nächste Phase des Projektes wird in Abstimmung mit Bürgern, Stadtverwaltung und Planungsbüro ausgelotet, wie die Konzeption und die Details aussehen können, damit der Bürgertreff für Wangen und die Neckarvororte rasch realisiert werden kann. Dafür stimmen wir für den Bürgerhaushalt um entsprechende Planungsgelder beantragen zu können.