Alle Neubauten im neuen Rosensteinviertel müssen in den Tiefgaragen/Garagen und an den Außenparkplätzen mit Ladesäulen für E-Autos von Anfang an ausgestattet werden.

|
Stuttgart (gesamt)
|
  • Verkehr
  • Elektro-Mobilität
|
Ausgabe

Es ist am kostengünstigsten, wenn bei allen Neubauvorhaben in Stuttgart - also auch bei den Neubauten im Rosensteinviertel - von vorne herein für jeden Tiefgaragenstellplatz, für jede Garage und für jeden Kfz-Außenparkplatz eine Ladesäule für E-Autos, E-Roller, E-Fahrräder etc. eingeplant und gebaut wird.

Kommentare

1 Kommentar lesen

Ach, wenn das Rosenstein-Viertel mal fertig ist, fahren wir sicher nicht mehr batterie-elektrisch. Da gibts längst eine sinnvolle Nachfolge-Technologie...

Zum Kommentieren anmelden oder registrieren