Bushaltestelle am Hans-Rehn-Stift Behindertengerecht barrierefrei gestalten

|
Vaihingen
|
  • Busse, Bahnen (ÖPNV)
  • Haltestellen
|
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis:

322
weniger gut: -50
gut: 372
Meine Stimme: keine
Platz: 
1174

Die Bushaltestelle am Hans-Rehn-Stift soll Behindertengerecht barrierefrei umgebaut werden. Der Umbau soll noch vor dem Neubau des Rehn-Stifts erfolgen, Abriss und Neubau in ca. 5 Jahren. Ausgerechnet ist eine Haltestelle, die viele Personen mit einem körperlichen Handikap benutzen, überhaupt nicht Behindertengerecht gebaut. Der Einstieg ist mit ungefähr 5cm Höhe viel zu niedrig, die neuen Einstiege sind ungefähr 25cm hoch. Auch Personen mit Kinderwagen haben dort Probleme beim Ein- und Aussteigen aus dem Bus.

Kommentare

1 Kommentar lesen

Da die Haltestelle in der Kurve liegt, ist es sowieso schwierig. Ich würde deshalb vorschlagen die Hans Rehn Stiftung nicht abzureissen und dafür die Haltestelle behindertengerecht umzubauen. Aber vielleicht soll dann in 5 Jahren der Abschnitt Ochsenwald - Hans -Rehn Stift stillgelegt werden?