Qualitativ hochwertige Schulkindbetreuung sicherstellen

|
Stuttgart (gesamt)
|
  • Schulen, Bildung
  • Betreuung
|
Ausgabe
Vorschlag unterstützen (Nicht-Registrierte)
Nicht-Registrierte können per E-Mail-Adresse den Vorschlag unterstützen. Die Stimme zählt erst, wenn danach die Registrierung vollendet wird. Sie erhalten eine E-Mail mit weiteren Hinweisen.

Betreuungspersonal in Schulen sollen, ebenso wie Fachkräfte in der Kleinkindbetreuung in die Zahlung des "Tarif Plus" einbezogen werden. Daneben sind strukturelle/konzeptionelle Überlegungen notwendig um die Betreuung der Grundschulkinder künftig sicherstellen zu können. Die Aufrechterhaltung von Horten gehört ebenso dazu, wie die flächendeckende und ausreichende Versorgung mit Schulsozialarbeit.
Um Bildungsgerechtigkeit herzustellen ist die Sicherstellung mit qualitativ hochwertiger Betreuung auch im Schulalter immens wichtig.

Kommentare

2 Kommentare lesen

Sehr guter Vorschlag!

Sehr wichtiges Thema!Nur wenn die Betreuung sichergestellt können z.B. beide Eltern arbeiten gehen!

Zum Bewerten anmelden oder registrieren