Robert-Koch-Straße zwischen Hegel-Gymnasium und Hauptstraße: Tempo 30 einführen

|
Vaihingen
|
  • Verkehr
  • Tempo 20, 30, 40, 50
|
kostenneutral

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis:

126
weniger gut: -183
gut: 309
Meine Stimme: keine
Platz: 
1595

Die Robert-Koch-Straße in S-Vaihingen führt zwischen der Haltestelle Hegel-Gymnasium (Behringstraße) und der Hauptstraße überwiegend am Schul-Campus und Wohnhäusern sowie einer großen und einer im Bau befindlichen KiTa vorbei. Sie muss von Schülern die vom Bahnhof Vaihingen zum Schul-Campus laufen überquert werden, wird als Landesstraße und "alte B27" für Verkehr aus dem Kessel/Kaltental nach Süden genutzt, ist Auffahrt für Rettungsdienste/Feuerwehr auf die A8, führt mehrere Buslinien. Stadtauswärts ist für Fahrradfahrer ab Vollmöllerstr. der Bürgersteig ausgewiesen, stadteinwärts schlängelt sich teilweise ein Fahrradstreifen um Parkzonen herum und wird selten eingehalten.
Ein Durchfahrtverbot für LKW ist beschildert und wird nicht eingehalten.

Verbesserungsvorschlag:

Das Tempolimit sollte zum Wohle der Anwohner und Fahrradfahrer auf 30 km/h (ggf. 40 km/h) begrenzt werden.

Kostenneutral, da Kosten für die Steigerung des Radverkehrs bereits eingeplant, Baukosten durch Bussgelder bei Verstößen gegenrechenbar. Stärkung des ÖPNV (durch Verlangsamung des Durchgangsverkehrs) erwünscht.

Kommentare

1 Kommentar lesen

Ja, ich war kürzlich auch Zeuge, wie zwei Schüler sich hirnlos auf die Fahrbahn begaben und nur durch vorbildliche Aufmerksamkeit des vorausfahrenden PKW-Fahrers diese nicht verletzt wurden. Also entweder Verkehrserziehung für Teenager und tägliche Kontrolle zu ihrem Wohle (so etwas wie Schülerlotsen) oder einfach Tempo 30.