Maßnahmen für einen sichereren Schulweg zur Steinenbergschule / Grundschule Hedelfingen

|
Hedelfingen
|
  • Verkehr
  • Verkehrsberuhigung
|
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis:

448
weniger gut: -103
gut: 448
Meine Stimme: keine
Platz: 
815

Gerade auf dem Weg zur und von der Schule ist die Unfallgefahr groß. Zudem zeigen viele Kinder im Grundschulalter bei Überquerungen außerhalb klar definierter Fußgängerüberwege ein unsicheres bis riskantes Verhalten.

Der vorgesehene Weg zur Steinenbergschule führt für die besonders schutzbedürftigen Grundschüler über eine gefährliche Querungssituation. Diese soll von der Stadt schnell und nachhaltig mit folgenden Maßnahmen entschärft werden:

1. Einrichtung eines Zebrastreifens
Zebrastreifen haben eine hohe Akzeptanz, verbessern die Verkehrssicherheit und bieten eine eindeutige, fußverkehrsfreundliche Regelung. Die Stadt sollte schnell am Überweg der Oberen Heckenstraße beim Fußweg zur Steinenbergschule einen Zebrastreifen als Fußgängerüberweg einrichten, dieser soll begleitend mit einer Fahrbahneinengung durch Gehwegnasen / vorgezogenen Seitenräumen sowie beidseitigen Geländern auf der Treppenseite ausgeführt werden.

2. Geschwindigkeitsanzeigetafeln
Durch Geschwindigkeitsanzeigetafeln kann niederschwellig und nachhaltig an die Einhaltung der Geschwindigkeit erinnert werden. Diese kostengünstige Maßnahme kann ohne bauliche Maßnahmen im Bereich des Querungswegs sofort umgesetzt werden. Im Bereich des Querungsbereichs der Oberen Heckenstraße zur Steinenbergschule sollen umgehend Geschwindigkeitsanzeigetafel dauerhaft in beiden Fahrtrichtungen angebracht werden.

3. Einschränkung der Parkmöglichkeiten
Durch die ausgewiesenen Parkmöglichkeiten in der Straße Am Steinenberg bis kurz vor dem Überweg ist ein Einblick in den Bereich des Übergangs der Grundschüler nur sehr eingeschränkt möglich. Hier parken häufig Wohnmobile und Transporter, die aufgrund ihrer Maße die Sicht auf den Übergang und die querenden Kinder stark behindern. Die Stadt sollte die ausgewiesenen Parkmöglichkeiten in der Straße Am Steinenberg um ca. 30-40 Meter im Bereich der Kurve bis zur Höhe Kreßbronner Straße verkürzen, um die Sicht auf den Querungsweg der Grundschüler zu verbessern.

Kommentare