Bürgertreff Stuttgart-Wangen im ehem. Gasthof Lamm

|
Wangen
|
  • Soziales
|
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis:

276
weniger gut: -115
gut: 276
Meine Stimme: keine
Platz: 
1694

Lebensqualität hängt vom Miteinander der Generationen und von der gemeinsamen sozialen Kultur aller gesellschaftlichen Gruppen ab. Im Stadtbezirk Stuttgart-Wangen gibt es vielfältige Angebote für die Gestaltung eines lebenswerten Alltags, jedoch sind die anbietenden Institutionen mehrheitlich eigenständig. Gemeinsam möchten wir erreichen, dass Eigenständigkeiten erhalten bleiben und gleichzeitig ein weitgreifender Verknüpfungsprozess der Angebote im Bezirk angestoßen werden kann.
Dazu braucht es flexible Räume, welche diese unterschiedlichen, vielschichtigen und kontinuierlich wechselnden Anforderungen erfüllen können: 1. für den informellen Austausch, 2. für Teamarbeit und andere Formen der Interaktion, 3. für konzentriertes Arbeiten und Lernen.
All diese Raumangebote sind verstreut im Stadtteil anzutreffen, eine niederschwellige Zugänglichkeit ist jedoch nicht immer gegeben. Der Bürgertreff Wangen soll eine sinnvolle räumliche Ergänzung zu den ansässigen und etablierten Institutionen sein und so informelle Begegnungen im Bezirk und darüber hinaus fördern.
Hierzu ist 2018 eine Machbarkeitsstudie für den ehem. Gasthof Lamm entstanden, welche die zwingend benötigten Räume in Form eines Bürgertreffs für den Stadtteil aufzeigt. Das verwahrloste Gebäude in der Ulmer Str. 352 selbst muss in den nächsten Jahren zwingend saniert werden. Diese einmalige Chance für zusätzliche Musikzimmer, Nachhilfezimmer, Vereinszimmer, Betreuungszimmer und vieles mehr, möchten wir nutzen.
Der Bürgertreff ist additiv zu den bereits vorhandenen räumlichen Angeboten und Institutionen zu verstehen und möchte diese mit einer besseren Zugänglichkeit sozialräumlich und programmatisch erweitern, um einen weiteren Austausch im Bezirk, den Neckarvororten und darüber hinaus zu ermöglichen.
Der Bürgertreff Stuttgart-Wangen kann erste Anlaufstelle sein für ein gemeinschaftliches und selbstbestimmtes Engagement zur Verbesserung der generationen- und nationenübergreifenden Lebensqualität

Stellungnahmen Verwaltung und Bezirksbeiräte
Stellungnahme des Bezirksbeirats: 

Der Bezirksbeirat Wangen unterstützt den Vorschlag. Bereits im vergangenen Haushalt wurde mit Unterstützung des Bezirksbeirats Wangen die Machbarkeitsstudie für die Sanierung vorangebracht. Die Planung mit Kostenschätzung für die Sanierung liegt vor.

Kommentare