Schule Wangen soll keine Ganztagesschule werden! Schülerhausbetreuung ist die optimale Betreuung!

|
Wangen
|
  • Schulen, Bildung
  • Weitere
|
kostenneutral

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis:

200
weniger gut: -203
gut: 200
Meine Stimme: keine
Platz: 
2002

Bitte die Planungen stoppen, dass aus der Wilhelmschule Wangen eine Ganztagesschule wird! Wer seinem Kind unbedingt eine Ganztagesschule antun möchte, gibt es in die Steinenbergschule. Das bisherige Konzept in perfekt, so wie es ist!!! Die Eltern können beruhigt das Kind bis 17:00 betreut haben. Allerdings mit der Option es zu jeder Zeit abholen zu können. Also auch gleich 12:25Uhr nach dem Unterricht. Bei einer Ganztagesschule entfällt diese Option! Die Kinder müssen jeden Tag bis 16:00 in der Schule bleiben! Eine komplette 40h Woche, wie ein Erwachsener. Die Kinder werden mit AG´s vollgepumt. Für die meißten Kinder ist das alles viel zu viel. Der Sportverein, die Musikschule, das Tanzstudio lebt von den ganzen Kinderkursen, die ab 15:00 angeboten werden. Diese fallen nun weg! Auch wenn die Kurse später angeboten werden, so können die zeitlich gar nicht alle stattfinden. Diese Vereine werden darunter sehr leiden! Auch sind Ganztagesschüler nach ihren ganzen AG´s so ausgepowert, das sie sowieso in keinen Sportverein, Musikschule oder Tanzschule mehr gehen können.
Ein weiteres großes Problem! In der Wilhelmsschule Wangen kann jeder mit jedem spielen. Das heißt, wenn das Kind keine Freunde in der eigenen Klase findet, so hat es die Möglichkeit, den ganzen Nachmittag mit Kindern aus 12 verschiedenen Grundschulklassen zu spielen. In der Ganztagesschule geht so ein Kind unter. Und man weiß, dass es in fast jeder Klasse Kinder gibt, die ausgegrenzt werden. Und wenn man Tag täglich nur mit seiner Klasse zusammen ist, keinen Kontakt zu anderen finden kann und bis 16:00 sich das jeden Tag antun muss, das ist eine nervliche Tortur.

Kommentare