Stadtbad Cannstatt erhalten!

|
Stuttgart (gesamt)
|
Sport, Bäder
|
Ausgabe

Vollständige Sanierung des Stadtbades Cannstatt (Hofener Straße) für dessen dauernden Erhalt!

Auch durch den Bau des geplanten Sportbades sind keine ausreichenden Traninigsmöglichkeiten für die vielen Stuttgarter Schwimmvereine, Wasserballer und sämtliche Schulen gegeben.

Als "Sportstadt" kann sich Stuttgart die Schließung und den Abriss des Stadtbades als Lernschwimm- und Trainingsstandort nicht leisten!

Kommentare

1 Kommentar lesen
Im Stadtbad Cannstatt könnten für weitere Einnahmen auch Schwimmkurse angeboten werden! In den städtischen Hallenbädern in Feuerbach, Heslach, S-Ost, Sonnenberg, Vaihingen und Zuffenhausen werden viele Schwimmkurse u.a. für Kinder angeboten. Diese reichen von Babyschwimmen über Wassergewöhnung und Seepferdchen bis hin zu Bronze- und Silber-Kurs. Da diese Kurse zumeist gut besucht bis ausgebucht sind, ist es schwer vorstellbar, dass es in Cannstatt (und auch Münster, Hofen, Neugereut) keinen Bedarf für solche Kurse gibt. Um seinen Kindern die Möglichkeit zu geben, schwimmen zu lernen, sollte man nicht bis ans andere Ende der Stadt fahren müssen - falls dort überhaupt noch Plätze frei sind! Evtl. könnte ein Testangebot oder eine Umfrage zur Bedarfsermittlung (bspw. über die Kitas und Grundschulen im Bezirk) erfolgen. Erhaltet das Stadtbad!