Buslinie 65 bis Flughafen, Messe verlängern

|
Stadtbezirk: 
Stuttgart (gesamt)
|
Thema: 
Verbindungen
|
Wirkung: 
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis (nur gut):

3606
weniger gut: -66
gut: 3606
Meine Stimme: keine
Platz: 
3
in: 
2017

Trotz wiederholter Eingaben fährt der Bus 65 nicht bis zum Flughafen bzw. zur Messe, sondern nur bis Plieningen.

Im Zuge von Feinstaubalarm und der Vermeidung von unnötigen Autofahrten sollte dieses Projekt möglichst rasch umgesetzt werden.

Umsetzung und Prüfung
Ergebnis Haushaltsberatungen: 
Für eine Verlängerung der Buslinie 65 zum Flughafen ab Dezember 2018 sind mehrere Beschleunigungsmaßnahmen (z.B. Busbevorrechtigungen und Busspuren) erforderlich. Für diese Maßnahmen wurden insgesamt rd. 3,2 Millionen Euro in den Jahren 2018-2020 im Stadthaushalt bereitgestellt. Damit werden die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, um durch die SSB den Flughafen mit dem neuen Konzept der Linie 65 anzubinden.
Gemeinderat hat zugestimmt

Stellungnahme der Verwaltung: 

Derzeit werden mehrere Varianten einer Verlängerung der Linie 65 hinsichtlich ihrer betrieblichen Umsetzbarkeit (u.a. Fahrzeugzahl, Personaleinsatz) und ihrer Attraktivität für die Fahrgäste (u.a. Erschließungspotential, Fahrtenverfügbarkeit, Fahrzeit) geprüft. Für eine mögliche Flughafenanbindung mit der Linie 65 im Dezember 2018 sind aber unabhängig von der Linienführung mehrere Beschleunigungsmaßnahmen zwingende Voraussetzung. Das Tiefbauamt hat diesbezüglich zusammen mit der SSB drei Beschleunigungsmaßnahmen entwickelt und wird diese in die Wunschliste zum Doppelhaushalt 2018/2019 aufnehmen.

Verweis auf Haushaltsanträge der Gemeinderatsfraktionen: 
420/2017 (Bündnis 90/DIE GRÜNEN), 693/2017 (Freie Wähler)
Bezirksbeiratshinweis: 

Der Bezirksbeirat Sillenbuch hat sich zusammen mit den Gremien benachbarter Stadtbezirke schon mehrfach für die Verlängerung der Linie 65 bis zum Flughafen ausgesprochen. Vor dem Hintergrund des deutlichen Ergebnisses hofft der Bezirksbeirat nun auf eine zeitnahe Umsetzung dieses wichtigen Themas.

Auch der Bezirksbeirat Hedelfingen begrüßt den Vorschlag einstimmig, die Buslinie 65 bis zum Flughafen zu verlängern. Mit der Verlängerung wird eine direkte Anbindung der oberen Neckarvororte an den Flughafen realisiert. Dieser Wunsch wurde im Bezirksbeirat Hedelfingen mehrfach geäußert, zuletzt in den Sitzungen zum Nahverkehrsplan und Nahverkehrsentwicklungsplan.

Es handelt sich bei diesem Vorschlag auch um einen langjährigen Wunsch der Bezirksbeiräte Plieningen und Birkach.

Kommentare

108 Kommentare lesen

Absolut sinnvoll für den Bezirk Sillenbuch und Umgebung!!!

Der Vorschlag kann nur unterstützt werden. Der Flughafen entwickelt sich mehr und mehr zur zentralen Verkehrsdrehscheibe. Hier bestehen Verknüpfungen zur S-Bahn, zu den Fernbussen und den neu eingeführten Expressbussen der Region Stuttgart. Daneben hat die Zahl der Arbeitsplätze im Bereich des Flughafens deutlich zugenommen.

Dringend notwendig, um Bürgern aus Heuriedbuch eine Gelegenheit zu geben, den Flughafen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ; und das in Zeiten des Feinstaubalarms unbedingt umzusetzen.

Die Verlängerung der Buslinie 65 bis zum Flughafen ist dringend erforderlich, um eine Alternative zur oft verspäteten bzw. ausfallenden S-Bahn zu haben. Wir waren trotz Feinstaubalarm dadurch schon einige Male auf das Auto angewiesen.

Der Bezirksbeirat Plieningen hat sich in mehreren Anträgen für eine Verlängerung der Linie 65 ausgesprochen. Die Attraktivität des ÖPNV im Stadtbezirk würde dadurch erheblich verbessert.

Die Argumente der SSB, der Anschlussbus ab Plieningen Garbe sei nicht stark frequentiert, ist nicht stichhaltig. Solange an der Garbe umgestiegen werden muss, ist diese Verbindung nicht attraktiv. Die Fahrgäste wollen direkt zum Flughafen fahren - haben ja auch Gepäck dabei. Ich bin mir sicher, dass eine durchgängige Busverbindung stärker frequentiert wird.

Wer Flyermaterial zur Werbung für die Verlängerung der Buslinie 65 zum Flughafen braucht, kann sich bei mir gern melden.

Wer Feinstaub reduzieren will, muss ein attraktives ÖPNV-Angebot bieten!

Eine gute Umsteigeverbindung zum Flughafen ist für die Bürger von Sillenbuch sehr wichtig

Als Ersatz für den Wegfall der Linie 79 sehr sinnvoll.

Absolut dringend notwendig, da die ehemalige Linie 79 eingestellt wurde!

Entlastung des Autoverkehrs, bessere Anbindung an den Flughafen, dadurch weitere Verknüpfung verschiedener Buslinien möglich

Bin für die Verlängerung der Buslinie bis zum Flughafen, besonders zur Vermeiden der unnötigen Fahrten mit einem PKW

Sehr sinnvoller Vorschlag, zumal die Buslinie 79 eingestellt wurde. So können zum einen die Bürger von Sillenbuch ohne umsteigen zum Flughafen gelangen, zum anderen erhält damit auch die Universität Hohenheim einen direkten Anschluss zum Flughafen, wodurch die Universität für Gäste und Mitarbeiter besser zu erreichen ist.

Wenn auf dem 65 Bus als Endziel Flughafen steht, dann wird das in den betroffenen Stadtteilen bekannt. Jetzt fahren die reichen mit dem Taxi, die armen lassen sich von Freunden hinfahren. Der Weg über den HBF ist viel zu lang.

Ein absolut konstruktiver umweltbewusster zeitgemäßer und kluger Vorschlag. Die Umsetzung einer Testphase wäre begrüßenswert, finanziell und zeitlich gesehen für die Zukunft sicherlich eine WinWinSituation für ALLE!

Es ist mir ein Rätsel, dass es diese Verbindung noch nicht gibt. Obwohl der Flughafen quasi vor der Tür liegt, muss man als Sillenbucher zunächst zum Hauptbahnhof (ca. 15 Minuten) um dann weitere 35 Minuten wieder mit der S-Bahn hinauszufahren. Das ist eine Zumutung.

Die MESSE wurde mit der Zeit ein immer öfter besuchtes Ziel. Die Zahl der Studierenden und Lehrkräfte der UNI Hohenheim steigt seit Jahren. Dies sind weitere Argumente für eine Verlängerung der Buslinie 65 vom ehemaligen Bus-Bahnhof Obertürkheim, über Hedelfingen (+Wangen), Rohracker, Heumaden (wächst seit Jahren), Sillenbuch, Riedenberg, Birkach, Plieningen, Hohenheim, zum öffentlich geförderten neuen Bus-Bahnhof (sehr gut bewertet), zum Flughafen und zur MESSE.

Ich kenne keinen Heuriedbucher, der mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen oder zur Messe fährt. Das ist eine halbe Weltreise, obwohl wir so nahe am Flughafen wohnen! Dieser Vorschlag leuchtet sicher jedem ein, der sich einmal damit beschäftigt.

Ich wohne in Riedenberg und muss für eine Fahrt, die insgesamt vielleicht 15-20 Minuten dauern würde, mit drei verschiedenen Bussen fahren und brauche 40 Minuten bis zum Flughafen, vorausgesetzt, ich kriege Linien, zu denen ich nicht einmal eine Minute Umsteigezeit hätte. Erst bis nach Plieningen zu fahren, um dann noch einmal mit dem Bus bis Plieningen Post fahren zu müssen, weil dort erst die 122 abfährt, ist wirklich sehr umständlich und unnötig. Eine Verlängerung der 65 würde einiges einfacher machen.

Zeitsparen und kein Umsteigen.

Wer ernsthaft die Belastung der Stadt mit Feinstaub und Stickoxiden reduzieren will, kommt an diesem sinnvollen Vorschlag nicht vorbei

Ein absolutes "Must have" für den Stuttgarter Nahverkehr !!1

Einige Hohenheimer Studierende, aber auch Plieninger Berufspendler gehen inzwischen mangels Alternativen zu Fuß zum Flughafen, um dort in einen Bus am neuen Busbahnhof umzusteigen. Das ist zwar immer noch schneller als der Umweg über die S-Bahn, aber kein Zeichen eines modernen Verkehrssystems.

Ich bin in Plieningen wohnhaft und auf Messe und Flughafen zu kommen ist ein unding.
Mit dem Auto dauert die Fahrt nicht einmal 10 minuten und selbst zu Fuß ist es überraschend schnell erreichbar.
Ein Anschluss ist absolut Sinnvoll und als Vielflieger und Messebesucher auch sehr wichtig für mich.

Es ist eigentlich schon ein Unding gewesen die 79er Linie abzuschaffen, obwohl im gleichen Monat ein neues Büro mit tausend Arbeitsplätzen am Flughafen eröffnet.

Absolut sinnvoll und dringend notwendig!!

Beste Idee.Viele Leute werden Geld für Taxi sparen.

Absolut sinnvoll! Kann man nur unterstützen!

Trotz wiederholter Eingaben fährt der Bus 65 nicht bis zum Flughafen bzw. zur Messe, sondern nur bis Plieningen.

Im Zuge von Feinstaubalarm und der Vermeidung von unnötigen Autofahrten sollte dieses Projekt möglichst rasch umgesetzt werden.

dieses Online-Formular ist umständlich, mißverständlich, schlecht

Ich finde es nicht nur gut, sondern hervorragend! Endlich mal ist einer auf die Idee gekommen, dass es auch nett wäre eine Alternative zu der für VVS wohl unprofitablen Linie 79 zu finden. Zurzeit muss ich zum Flughafen 2x umsteigen und brauche mit den Öffentlichen 45 Minuten für den Weg, den man mit einem Auto in 15-20 Minuten schafft. Ohne das Umsteigen wäre ich wahrscheinlich in maximal 25 Minuten mit dem Bus am Flughafen!

Im Zuge von Feinstaubalarm und der Vermeidung von unnötigen Autofahrten sollte dieses Projekt möglichst rasch umgesetzt werden.

Es wird dringend Zeit, dass die Linie 65 verlängert wird! 2x Umsteigen ist echt eine Zumutung und absolut unnötig. Worauf wartet die Stadt eigentlch noch???

Es wird dringend Zeit, dass es von HeuRiedBuch eine gute Verbindung zum Flughafen gibt. Ich wohne in Riedenberg und somit nur 5,6 km vom Flughafen entfernt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln benötige ich je nach Tageszeit 45 min- 1h. Mit dem Auto bin ich in 8 Minuten dort.

Eine Anbindung an den Flughafen würde ich sehr befürworten.

Ich kann mich dies nur anschließen: Feinstaubvermeidung und unnötige Autofahrten vermeiden.

dringend notwendige Änderung, im Rahmen des aktuellen und zukünftigen Feinstaubes

Ich bin für die Verlängerung der U5 bis zum Flughafen

insbesondere für ältere Bürger wäre das eine echte Erleichterung

insbesondere für ältere Bürger wäre das eine echte Erleichterung

Der Bezirksbeirat Plieningen hat die Verlängerung der Buslinie 65 schon öfters gefordert. Die Verlängerung ist sowohl aus umweltpolitischen Gründen als auch aus verkehrspolitischen Gründen für Plieningen und den angrenzenden Bezirken dringend notwendig. Bitte um weitere Unterstützung.

Sehr gute Ideen

Diese Anbindung halte ich für dringend notwendig, vor allem nachdem die Verbindung über die Linie 79 gekappt wurde. Mit dem Auto in 7 Min. dort - mit dem ÖPNV umständlich und bis zu einer Stunde unterwegs. Das kann so nicht bleiben!

Der Vorschlag ist absolut sinnvoll und muss umgesetzt werden.

es ist schon seit langem nötig das die verlängerung zum flughafen genehmigt wird
wie soll die luft verbessert werden wenn man gezwungen wird mit dem auto dahin zu gelangen

Das wäre sehr gut und sinnvoll!

ich finde den Vorschlag gut und für die Bürger Zeit-bzw. Sprit-und Geldsparend.

Eine attraktive umsteigefreie Busverbindung mit dem 65er von Obertürkheim bis zum Flughafen stellt ein interessantes ÖPNV-Angebot für Heumaden, Sillenbuch und Riedenberg dar, von dem auch Flughafenmitarbeiter und Beschäftigte in den umliegenden Arbeitsstätten profitieren.

Seiten

Zum Kommentieren anmelden oder registrieren