Zentrales Silvesterfeuerwerk am Schlossplatz statt Einzelfeuerwerke

|
Stuttgart (gesamt)
|
Feinstaub, Luft
|
Ausgabe
geändert weil: 
doppelt

Böllern ist ja leider fast ein deutsches Kulturgut. Aber muss das sein, dass in der Feinstaubcity Stuttgart an Silvester maßlos Raketen in die so sehr geplagte Luft geschossen werden (von panischen Vögeln und Vermüllung ganz abgesehen)?

Mein Vorschlag: Ein zentrales Feuerwerk auf dem Schlossplatz. Von der Stadt für die Bürger. Für den beliebten Knalleffekt zum Jahreswechsel. Und für eine - etwas - sauberere Luft.

Kommentare