Schaffung von sozialem Wohnraum für Familien

|
Stuttgart (gesamt)
|
Wohnungsbau
|
Ausgabe
geändert weil: 
doppelt

Als Mutter von drei Erwachsenen-Kindern und Oma von vier bald fünf Enkelkindern habe ich den Vorschlag, geförderte Reihenhäuser oder Eigentumswohnungen zum Kauf für junge Familien zu bauen. Der zur Verfügung stehende Wohnraum für Familien ist zu gering und zu teuer.
Als Leitung einer Kita werde ich sehr häufig (monatlich) von Eltern angesprochen, ob ich eine Wohnung für sie hätte.

Kommentare

2 Kommentare lesen
Bin auch dafür
Überfällig