Fahrradweg zwischen Feuerbach und Botnang anlegen

|
Feuerbach
|
  • Verkehr
  • Radwege
|
Ausgabe

Für unsere Stadt ist der Vorschlag:

Ergebnis:

576
weniger gut: -130
gut: 576
Meine Stimme: keine
Platz: 
378

Zwischen Feuerbach und Botnang liegt das Feuerbacher Tal. Aufgrund der Straßenführung und Verkehrslage ist das Radfahren auf der Straße hier sehr gefährlich.
Rechts und links wären bereits Wege im Wald vorhanden, die zu vernünftigen Radwegen ausgebaut werden könnten.

Stellungnahmen Verwaltung und Bezirksbeiräte
Stellungnahme des Bezirksbeirats: 

Der Bezirksbeirat Feuerbach fordert ein Radwegekonzept für innerorts sowie für die Verbindung in die benachbarten Stadtbezirke unter Einbeziehung der Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt. Beratungsergebnis: 11 Zustimmungen, 1 Enthaltung

Kommentare

7 Kommentare lesen

Auf dem Weg rechts Richtung Feuerbach im Wald kommt man entspannt über die Zone 30 in Feuerbach bis zum Killesberg. Etwas Rücksicht auf Hunde und Pferde ist möglich, Weil man Kreuzungsfrei und am ampelfrei sehr weit kommt. Der Radweg links Richtung Feuerbach war sinnlos ausgegebenes Geld , weil Er nicht fortgeführt wird und man auf die Straße Fährte und an Ampeln gezwungen wird

Reicht der Weg im Wald nicht? Ich kann mich hier MartinH nur anschließen.

Lieber MartinH und djKust, habt ihr vor allem im Winter mal versucht den Weg regelmäßig zu benutzen?
Sicherlich nicht. Dann würdet ihr feststellen, das man völlig verdreckt z. B. bei der Arbeit ankommt!

Reicht der Weg im Wald nicht?- sprachen die Schönwetter-Sonntagsradler-und sonst nur Autofahrer. Ich fahre regelmäßig von Feu nach Bot und garantiert nicht durch den Wald, der ist überhaupt nicht Alltagstauglich. Ein Touristenpfad-mehr nicht.

eines der Letzten Naturschutzgebiete Stuttgarts auch noch mit Asphalt zupflastern und das für die Radfahrer die doch eigentlich "grün" sind. Unverständlich. schlechte Idee.

Parallel zur Straße befindet sich bereits ein Radweg!