Ergebnis: Übersicht

Haupt-Reiter

Hier finden Sie alle Vorschläge des Bürgerhaushalts sortiert nach dem Platz. Der Platz richtet sich nach der Zahl der Wertungen mit "gut". Von den 200 im Gemeinderat aufgegriffenen Vorschlägen können 178 umgesetzt, weiterverfolgt bzw. später noch endgültig entschieden werden. Zuvor hatte die Verwaltung 130 Vorschläge fachlich geprüft. Es wurden zu den bestbewerteten 100 Vorschlägen sowie mindestens den beiden besten je Stadtbezirk fachliche Stellungnahmen erarbeitet und dem Gemeinderat zur Beratung vorgelegt.

Klicken Sie auf die Überschrift, um den jeweiligen Vorschlag und die Stellungnahme zu lesen. Filtern Sie nach:

Platz Nr. Vorschlag Hinweise
60039 Nächtliche Beleuchtung Karlshöhe realisieren
Leider ist es auf der Karlshöhe in Stuttgart nachts komplett dunkel, da es dort keine Straßenlaternen gibt. Gerade Leute mit Hund müssen auch nachts noch raus gehen und man fühlt sich dort in der Dunkelheit einfach nicht mehr wohl. Eine angemessene Beleuchtung würde das definitiv ändern. mehr
60065 Superblocks einrichten
Einrichten von Superblocks in den Innenstadtteilen Süd, West und Ost. mehr
60070 Radverkehr in der Filderstraße durch getrennte Fahrradspur verbessern
Im Lehenviertel ist die Radinfrastruktur verbesserungsbedürftig. In der Filderstraße gibt es zwar am Anfang an der Kreuzung Filderstraße/Immenhofer Straße und am Ende bei der Rampe kleine Fahrradmarkierungen. Den Radweg verwendet aber verständlicherweise niemand, da hier der Autoverkehr Vorrang hat... mehr
60073 Verkehrsberuhigung Lehenviertel
Wenn man sich die Verkehrssituation, sowohl des rollenden, als auch des stehenden Verkehrs im Lehenviertel ansieht, dann sieht das ganze sehr rot aus (vorausgesetzt man assoziiert den Autoverkehr mit der Farbe rot). Was man in der Draufsicht sehen kann ist , dass sehr viel Platz für Autos, ein... mehr
60089 Tübinger Straße als richtige Fahrradstraße ausgestalten
Die Verbindungstraße zwischen Marienplatz und Paulinenbrücke nennt sich Fahrradstraße. Leider ist dies nicht wirklich der Fall. Weiterhin sind viele PKWs (Nichtanwohner) unterwegs, die die Radfahrer beim Einbiegen oder Abbiegen gefährden. Hier ist eine klare Trennung, am besten auch farbig... mehr
60092 Liegestuhlverleih am Marienplatz oder alternativ Platzmöbel wie im Museumsquartier in Wien
Vorschlag 1: Liegestühle können aus einem "Automaten" per Smartphone gegen Pfand und geringe Gebühr entliehen werden. Vorschlag 2: Aufstellen von geeigneten und individuell designten Möbeln für den Platz nach Vorbild der "Enzis" im Museumsquartier in Wien. Der Platz und das Leben auf dem Platz... mehr
60108 Sanierung Altes Feuerwehrhaus
Das Hochbau- / Liegenschaftsamt sollte jetzt schnellsten zum Abschluss für den Umbau des Alten Feuerwehrhauses kommen. Für was benötigt man eine Architektenausschreibung, jeder Schreiner kann die Schiebetüren im Foyer gestalten und einbauen. Es grenzt schon an einer großen Schande, was bei der... mehr
60119 Brandenkopfweg für Fußgänger und Radfahrer sanieren
Der Brandenkopfweg ist die Hauptverbindung für Fußgänger und Radfahrer von Kaltental nach Vaihingen beziehungsweise zur S-Bahn Haltestelle Österfeld. Obwohl stark frequentiert, ist dieser Weg in einem erbärmlichen Zustand. Es gibt Schlaglöcher und Gehwegschäden, die im letzten Jahr notdürftig... mehr
60127 Einsicht in die Verkehrssituation aus Arminstraße in Hohenstaufenstraße verbessern
An oben genannter Ecke ist die Einsicht für Autofahrer höchst gefährlich. Die Sicht wird durch eine Litfaßsäule und parkende Autos extrem eingeschränkt. mehr
60130 Geschwindigkeit Fahrradfahrer Möhringer Straße begrenzen
In dieser Straße erhöhtes Aufkommen von Fahrradfahrern, die zu schnell unterwegs sind. Lösung : Hindernisse auf der Straße, die die Geschwindigkeit einschränken mehr
60136 Kieselfläche Bihlplatz
Anderen Belag für Kinderrondell wählen. Die Kiesel um die Drehscheibe werden als Hundetoilette verwendet trotz Verbotsschild. mehr
60148 Grünanlage Wannen-Gebelsbergstr. umgestalten
Grünanlage Wannen-Gebelsbergstr.: umgestalten in eine Grünanlage, die nicht nur von Hundehaltern benutzt wird. Ich bin für eine Einfriedung und eine Terrassierung mit Platten und leicht zu reinigenden Sitzgelegenheiten. mehr
60153 Baum auf dem Marienplatz
Der Marienplatz ist generell ein schöner Platz und Treffpunkt verschiedener Gruppen. Außenrum gibt es einige Bäume, aber in der Mitte des Platzes fehlt ein schöner großer Baum für eine bessere Atmosphäre und im Sommer als Schattenspender. mehr
60160 Anwohnerparken in der Tübingerstr. einführen
Die Tübinger Str. ist zwar eine Fahrradstraße. Leider ist der Autoverkehr doch erheblich. Wenn man die dort parkenden Autos ansieht, dann ist mindestens die Hälfte nicht mit Stuttgarter Kennzeichen versehen. Somit könnte man den Verkehr eindämmen, indem nur Anwohnerparken erlaubt ist.... mehr
60167 Etappenweise Freilegung des Nesenbaches
Es soll geprüft werden, ob der Nesenbach (oder ein anderer Bachlauf) in Stuttgart Süd wieder oberirdisch fließen kann. Dort, wo der Bach oben ist, soll er in ein parkartiges Areal integriert werden, ähnlich dem Stück zwischen Stuttgart Süd und Kaltental zwischen Radweg und Fußgängerweg. Hierfür... mehr
60171 Verbesserung der Verkehrsführung am Marienplatz
Überarbeitung der Verkehrsführung am Marienplatz. Die Hauptradroute 1 führt ohne Konzept quer über den Platz, dabei kollidieren die Fahrradfahrer immer wieder mit Fußgängern und ÖPNV Umsteigern. An der Einmündung in die Tübinger Straße kommt es regelmäßig zu Unfällen. Für Fußgänger gibt es an der... mehr
60175 Fußgängerüberweg Böhmisreuteweg/Böheimstraße
An dieser relativ unübersichtlichen Stelle kreuzen sehr viele Fußgänger. Die nächstgelegenen Ampeln sind ein ganzes Stück entfernt und würden einen Umweg bedeuten, bzw. dass man an der stark befahrenen Karl Kloß Straße entlanglaufen müsste. Deshalb wünsche ich mir hier einen Fußgängerüberweg. mehr
60182 Fußgängerampel an der Karl Kloß Straße neu programmieren
An der Ampel bei der Endhaltestelle Lerchenrainschule merkt man, wo Fußgänger in der Verkehrhackordnung in Stuttgart stehen: ganz am Ende. Teilweise warten sie 3 Autorotzyklen, bis sie mal die Straße überqueren dürfen. Da dies für viele Kinder der Schulweg ist und diese dann voller Ungeduld bei rot... mehr
60193 Bereich vor der Lerchenrainschule verkehrsberuhigen mit Spielstraße
Obwohl die Schulleitung mehrmals im Jahr darum bittet, dies nicht zu tun, werden immer noch viele Kinder von den Eltern mit dem Auto gebracht und abgeholt. Da die Straßen um die Lerchenrainschule ohnehin schon sehr schmal sind und dadurch oft gewendet werden muss, führt dies für die zu Fuß... mehr
60212 Waldspielplatz Bopserhütte endlich wieder herstellen
Der Waldspielplatz an der Bopserhütte wurde vor inzwischen vielen Jahren massiv zurückgebaut und seither immer nur auf einem Minimalmaß erhalten. Aus dem ehemaligen Abenteuer-Spielplatz ist eine langweilige und lieblose Ansammlung weniger Spielgeräte geworden. Der Bopser-Spielplatz muss dringend... mehr

Seiten